Ewiges Widerrufsrecht für Darlehensverträge ausgelaufen

Bisher war es Verbrauchern noch zeitlich unbeschränkt möglich, aus teuren Krediten auszusteigen und sich durch Neuabschlüsse die aktuell günstigen Kapitalmarktzinsen zu sichern, sofern falsch über das gesetzliche Widerrufsrecht belehrt wurde.

Mit dem Gesetzentwurfs 18/5922 zur Umsetzung der Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie der Europäischen Union wurde dies nunmehr abgeschafft. Ziel der Richtlinie ist zunächst eine Vereinfachung des Immobilienkreditrechts.

Im Zuge der Richtlinienumsetzung wurde, mutmaßlich auf Druck der Bankenlobby, die Abschaffung des bisherigen Widerrufsjokers durchgesetzt. Damit ist das „ewige Widerrufsrecht“ Mitte Juni 2016 ausgelaufen.

Sofern Sie Ihre Verträge selbst vor Ablauf der Frist widerrufen haben, kann es auch weiterhin möglich sein Ihre Rechte weiter zu verfolgen. Wir stehen Ihnen diesbezüglich gern zur Verfügung.

Close